Herobrine - Aufklärung/Bestimmt nicht!

Nach unten

Herobrine - Aufklärung/Bestimmt nicht!

Beitrag  Neprex am Sa Jul 21, 2012 6:35 am

Vorwort:
Da die "ständigen" Themen um Herobrine nie enden zu scheinen, habe ich mir heute Nacht endlich einmal die Mühe gemacht, ein umfangreiches "Guide" rund um Herobrine zu verfassen.

Es ist nicht der Sinn des Threads all die "lästigen Themen" erneut anzufachen, sondern eine Refferenz zu schaffen, die "hoffentlich" übersichtlich alle Aspekte veranschaulicht.

Diesen Artikel habe ich im Ursprung auf/für mein Forum verfasst, finde aber, das auch diese Community davon profetieren kann.

Denn kaum etwas wird in der Minecraftcommunity so kontrovers diskutiert, wie das Thema Herobrine.

Aber wer oder was ist Herobrine überhaupt?
Herobrine ist laut vielen Geschichten und Legenden, ein übermächtiges Wesen, was dem Spieler nahezu ähnlich sieht. Je nach Geschichte, soll es extrem schnell sein, unterschiedlich groß, einen Spieler extrem schnell töten können, Landschaften verändern und auch zerstören oder verbrennen können.
Nicht selten wird Herobrine auch als Riese (Bis zum 10fachen der Spielergröße) beschrieben. Bösen Gerüchten zufolge soll es auch den toten Bruder des Entwicklers Notch darstellen oder den Spieler auch tief in den "Untergrund" reißen können. Ein entkommen ist angeblich nicht möglich.
Das Aussehen von Herobrine wird meist als Spieler-Standartskin mit weißen Augen beschrieben und so auch auf den meisten Bildern und Videos gezeigt.

Soviel ersteinmal zu den häufigsten Schilderungen.

Die Fakten
Den oder einen Herobrine gibt oder gab es so nie in Minecraft!
Allerdings gibt es einen sogenannten Debugmob, der Notch zum testen neuer Mobs/Monster diente.
Dieser DebugMob ist absolut identisch mit dem Spieler, bzw. dem Standart-Skin des Spielers.
Allerdings befand sich dieser Mob nie in den Spawnroutinen des Spiels, so das es praktisch ausgeschossen war, diesem DebugMob überhaupt zu begegnen.
Erst mit Cheat-Modifikationen bzw. Multiplayer-Plugins, war es möglich den DebugMob selber zu spawnen.
Da dieser Mob bis dato praktisch unbekannt und OHNE Namen war, spinnte sich ein oder mehrere User einen Namen zusammen, und viele viele Gerüchte und Geschichten.
Herobrine war geboren.
Der DebugMob selbst hat und hatte selbst keine übernatürlichen Kräfte (und auch keine weißen Augen etc.), und zieht dem Spieler auch "nur" ein halbes Herz pro Berühung ab.

Aktuelle Lage um Herobrine:
Mit dem Betaversionsupdate 1.6 , tauchte in den Patchnotes folgene Zeile auf "- Removed Herobrine".
Dies ist "wohl" auf einen Scherz seitens Notch zurückzuführen.
Oder aber auch zur verdeutlichung, das der DebugMob nicht Herobrine ist oder war.

Erneute Verwirrungen:
In den weiteren Betaversionsupdates 1.7.1 und 1.7.2 tauchte in den Patchnotes erneut die Zeile "- Removed Herobrine" auf.
Viele User interpretierten daraus (aus den vorangegangenen Patchnotes) eine doppelte Verneinung, und waren der Überzeugung, das Herobrine (DebugMob) wieder in das Spiel aufgenommen wurden.
Da es aber nie einen "Herobrine" gibt oder gab, (Sondern nur den DebugMob) ist der Teil der Patchnotes als hinfällig zu betrachten.

In den letzten Patchnotes 1.7.3 tauchte diese Zeile nicht mehr auf.

Gerüchte, Fakes und Pseudobeweise:
Nun gibt es im Internet aber Zahlreiche Bilder und Videos, die die Existenz von Herobrine explizit beweisen "wollen".

Diese sind aber durch die Bank auf die eine oder andere weise gefaket, bzw. "verarschungen".
Denn immer sind/waren Cheats, Modifikationen, Serverplugins oder andere Spieler beteiligt.

So kann man wie eingangs schon erwähnt den DebugMob zb. mithilfe einer Singleplayer-Command-Modifikation oder mit jeder Serversoftware als Admin gezielt spawen.
Auch gibt es zahlreiche Modifikationen, die NPCs (Nichtspieler Character) in das Spiel einbringen, wie zb. die Humans+ Modifikation, die Herobrine gleich in 3 Versionen bereitstellt.

Im Multiplayer ist es noch viel einfacher.
So gibt es auch hier Serverplugins, die NPCs auf Servern ermöglichen, wie zb. das Citizens-Plugin.

Auch ist es möglich unter bestimmten Vorraussetzungen als Herobrine auf einen Server einzuloggen, und so mit allen vom Server zur verfügung gestellten Mitteln unfug/unwesen zu treiben.

Herobrine als User:
Tatsache ist auch, das es einen Premium-User namens "Herobrine" gibt.
Dieser User ist also mit diesem Namen auf Meinecraft.net registriert, und hat das Spiel auch gekauft (Premium-User), und somit auch einen eigenen Skin, der Herobrine in seinem "üblichen" aussehen darstellt. (Standart-Spielerskin mit weißen Augen)
Wem dieser Account allerdings gehört, ist nicht bekannt.
Aber es ist durchaus warscheinlich, das dieser Notch selbst gehört. (Zb. als Platzhalter damit der Name nicht von einem User gewählt werden kann.)

Herobrine auf vielen Servern gesichtet:
Dies ist die Grundlage für die meisten Bilder und Videos über Herobrine im Internet.
Leider ist es viel zu einfach möglich, sich "theoretisch" selbst mit dem Namen Herobrine auf einen Server einzuloggen.
Dazu bedarf es "nur" einem sogenannten Crack, der es ermöglicht, den Standart Multiplayernamen "Player" im Programmcode von Minecraft zu ändern. Denn Player heißt ein Spieler immer dann, wenn er sich nicht ordnungsgemäß bei Minecraft angemeldet hat, und in den "Offline"-Modus wechseln muss, und dann versucht auf einen Server einzulogen.

Das ist allerdings NUR möglich, wenn der Server "Offline"-User überhaupt zulässt. Dazu gibt es in den Serverseitigen Konfigurationen eine entsprechende Einstellung.

Ändert man also nun mit dem besagtem Crack den Namen von Player auf einen Namen der in der Accountdatenbank existent ist, loggt man sich so auch mit diesem Namen auf einem Server ein, und hat sogar dessen Skin (Sofern in der Accountdatenbank vorhanden).

Und genau so kann man sich "theoretisch" mit Herobrine (oder auch Notch, Jeb_ etc.) auf einen Server einloggen.
Allerdings hat man deshalb noch lange keine übermächtigen Fähigkeiten, sondern nur die Möglichkeiten, die jeder User mit den entsprechnenden Berechtigungen des Servers hat.

Aber mit etwas absprache mit dem Serveradministrator, Freunden etc. lassen sich durchaus böse Scherze verwirklichen.
Wie zb. Feuerzeug oder Lava und alles anzünden lassen. Mit entsprechenden Plugins, sogar Spieler mit einer berührung "töten", auch teleport, fliegen oder rennen sind möglich.
Aber fast immer ist der Serveradmin dann beteiligt, oder eingeweiht.

Fazit:
Herobrine gibt es in einem Ungemoddeten Spiel explizit NICHT, sondern NUR einen DebugMob!
Im Singleplayer ist und war in jedem Fall eine Modifikation nötig.
Im Multiplayer ist es nur auf einem Server mit "offline"-Userzugang, oder entsprechende Plugins möglich.

Den DebugMob (Nicht Herobrine) kann man als Serveradmin mit dem Befehl /spawnmob monster spawnen lassen, sofern "spawn-monsters=true" aktiviert ist. Mit Singleplayer-Commandos (Mod) muss man sich min. im Easy-Modus befinden.

Zukunft von Herobrine:
Natürlich wird der Mythos Herobrine vermutlich nie aussterben, solange es Spassvögel gibt, die Ihre Geschichten, Bilder und Videos zeigen, und es leichtgäubige oder unwissende User gibt, die soetwas glauben, oder glauben wollen.
Auch die unerbittlichen Zweifler und "Besserwisser" werden sich nicht von diesen Fakten überzeugen lassen.


Wenn ihr jetzt nicht mehr an Herobrine glaubt, fangt eine Neue Welt an macht Peacefull und Sichtweite auf Nahe Wink
Ich selber habe schiss... (wegen Video ab 18)

Das wegen werden die Legenden und Geschichten über die Myhten weiter gehen und eines Tages warwerden...
avatar
Neprex
Admin
Admin

RPG Minecraft : Manager
Minecraft : Ice_Man01

Anzahl der Beiträge : 10
Like : 0
Anmeldedatum : 19.07.12
Alter : 17
Ort : Leipzig

Benutzerprofil anzeigen http://mineboard.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten